Der geschlossene Kreislauf:

Im Januar oder Februar lammen unsere "Shropis". 
Anschließend futtern sie sich durch unsere Weihnachtsbaum-Kulturen und befreien diese von Unkraut. Herbizid-Einsatz wird dadurch unnötig. 
Männliche Lämmer und "ausgediente Damen" werden zu gegebener Zeit geschlachtet und zu gesunder, köstlicher Wurst und Fleisch verarbeitet - von Tieren, die bei uns ein gutes Leben mit viel Freilauf hatten.
Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

Interesse an unseren Wurst- u. Fleischprodukten?
Dann sende uns bitte eine Mail an kontakt@arneggers.de
Noch ist unsere Herde nicht sehr groß, deshalb müssen wir nach dem "Wer zuerst kommt, mal zuerst"-Prinzip verkaufen.

Die Schlachtung und Verarbeitung wird von der Landmetzgerei Otto Baumann in Waldburg durchgeführt.

© Familie Arnegger 2020. Alle Rechte vorbehalten.